3. Klimafestival für die Bauwende in Berlin

23. Juni 2024

Visual: Heinze GmbH

Ab sofort ist die Anmeldung zum Klimafestival für die Bauwende möglich, das am 21. und 22. November stattfindet. In der STATION Berlin erwartet Sie ein spannendes Programm mit interaktiven Gesprächsformaten und praxisnahen Workshops sowie anregenden Dialogständen und Werkbänken. Mit dabei sind Vordenker des nachhaltigen Bauens wie Carlo Ratti, Anna Heringer und Amandus Samsøe Sattler.

Das Klimafestival von bauNetz und Heinze findet in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt. Ziel ist es, alle Baubeteiligen mit Vertretern aus Wissenschaft und Politik zusammenzuführen, um Lösungen für das Bauen von morgen zu präsentieren. Im vergangenen Jahr nahmen rund 3500 Besucher:innen insgesamt an beiden Festivaltagen der Veranstaltung teil.

Ihre Vorteile auf einen Blick:
Innovative Konzepte: Lernen Sie zukunftsweisende Lösungen für das Bauen von morgen kennen.
Hochkarätige Keynotes: Hören Sie inspirierende Vorträge von führenden Expert:innen.
Best-Practice-Beispiele: Erleben Sie erfolgreiche Projekte aus der Praxis.
Networking: Tauschen Sie sich mit unseren Festivalpartnern aus.
Dialogstände und Werkbänke: Entdecken Sie die neuesten Technologien und Konzepte
Verleihung des renommierten Heinze ArchitekturAWARDs
Gleich anmelden! Ein Tagesticket kostet 79 Euro, ein Kombi-Ticket für beide Tage 99 Euro (jeweils inkl. Mehrwertsteuer).

Beitrag teilen: